Swisslos

Swisslos

Swiss Ice Hockey

Swiss Ice Hockey

Old Team Photos

Old Team Photos

Binningen Eagles

Binningen Eagles

Spielort

Spielort (Google Map)

Weiterhin keine Punkte

31 Oktober 2016 von Reporter
Trotz einer sehr guten Leistung gegen einen weiteren Gruppenfavoriten kehrte man ohne Punkte aus Reinach zurück.
Reinach - Binningen 5:2 ( 2:0/1:2/2:0)
Reinach machte gleich von Beginn an mächtig Druck auf das Binninger Tor und erzielte nach 7 Minuten die verdiente 1:0 Führung und hielt den Druck auch danach weiterhin aufrecht. Trotzdem kam man auch zu ein paar Konterchancen kassierte aber kurz vor Drittelsende noch das 2:0.
Im 2ten Drittel wurde das Spiel dann ausgeglichener und man erzielte nach 34 Minuten den Anschlusstreffer zum 2:1. Leider kassierte man dann aber kurz danach im Boxplay das 3:1.
Kurz vor Ende des Drittels gelang aber der erneute Anschluss zum 3:2.
Da ein Reinacher zudem noch kurz vor der Pausensirene eine Strafe kassierte hoffte man das letzte Drittel mit einem Powerplay zu beginnen, aber leider hatten die Schiedsrichter etwas dagegen und gaben uns eine Strafe weil wir anscheinend etwas zu spät auf das Eis zurückkehrten, da für den nächsten Match die Aarauer den ganzen Gang mit Ihren Handschuhföhns etc . beschallten und wir so das Horn nicht hören konnten. Ein wenig Fingerspitzen Gefühl wäre da wohl angebracht gewesen. In Zukunft muss man wohl mit einer Pausen-Stoppuhr arbeiten.
Trotzdem konnte man dann 3 Minuten später in doppelter Überzahl spielen aber wie schon gegen Wohlen erzeugte man zu wenig Druck im Powerplay und verpasste den wichtigen Ausgleich.
In der 48 Minute konnte ein Reinacher alleine auf unser Tor ziehen unser Torhüter wehrte aber den Puck ab doch der Schiedsrichter sah es wohl anders und gab das Tor trotz Diskussion dann doch zum 4:2!
Trotzdem gab man nicht auf und warf nun Alles nach vorne setze den Gegner unter Druck hatte gute Chancen welche aber Alle nicht verwertet werden konnten und kassierte dann kurz vor Spielschluss noch das 5:2.

Interkantonalcup Runde 2

26 Oktober 2016 von TK
Der nächste Gegner im Interkantonalcup sowie das Spieldatum sind bekannt:
Mittwoch den 16.11.16 ; 20.00

EHC Binningen - EHC Meinisberg II

Niederlage im 1ten Spiel

19 Oktober 2016 von Reporter
Wie bereits letzte Saison verliert man zum Saisonauftakt gegen den HC Wohlen.
EHC Binningen 1 - HC Wohlen 3:8 (2:2/1:4/0:2)
Man ging nach 4minuten nach einem schönen Angriff mit 1:0 in Führung. Wohlen glich nicht unverdient nach 10minuten zum 1:1 aus. Man machte aber weiter selber auch Druck und war näher am 2:1 doch nach einer Strafe erzielte Wohlen im Powerplay das 1:2. Kurz vor Drittelsende gelang aber der verdiente Ausgleich zum 2:2.
Das 2te Drittel startete man wieder gut und erzielte die erneute Führung zum 3:2.Doch auch Diese hielt nicht lange stand. Durch einen Doppelschlag ging Wohlen dann mit 3:5 in Führung und kurz vor Drittelsende kassierte man noch das 3:6. Man verpasste es in diesem Drittel in diversen Powerplays den Anschluss wieder zu schaffen. Das Glück war in manchen Situationen auch nicht auf Binninger Seite so kullerte oft ein Puck zum Gegner welcher auf Konter spekulierte.
Im letzten Drittel versuchte man weiterhin Druck zu machen doch bereits nach 4 Spielminuten traf Wohlen zum 3:7 danach war die Luft draussen.
Trotzdem war es von beiden Teams ein schnelles und sehr gutes 3te Liga Spiel.

Resultate Testspiele

14 Oktober 2016 von TK
Binningen 1 -SV Lyssach/Burgdorf 4:5 nv (0:1/1:0/3:3/0:1)

Binningen 2 - Red Wings 7:11 (1:2,2:2,4:7)

Zittersieg im Cup !

3 Oktober 2016 von Reporter
In der ersten Runde des Interkantonalcups in welchem man im Vorjahr problemlos die ersten Runden überstand musste man schon in Runde 1 um ein weiterkommen zittern.
Schlussendlich siegte man aber gegen den HC Corgémont verdient aber sehr knapp mit 5:4 (3:2/1:1/1:1).
Dies weil man wieder einmal hochkarätige Torchancen nicht verwertete und der Gegner seine wenigen Chancen konsequent nutzte.
Anstatt dass man selber gleich zu Beginn mit 2-3 Toren in Führung ging erzielte Corgémont innert kurzer Zeit 2 Tore zur 2:0 Führung nach 10 Spielminuten . Man konnte aber bis zum Drittelsende den Rückstand wieder einmal in einen 3:2 Vorsprung umwandeln. Das Mitteldrittel wurde dann etwas gehässiger geführt und es kam zu Zahlreichen Strafen wobei beide Teams je 1 x im Powerplay trafen.
Im Schlussdrittel machte man dann wieder Tempo und der Gegner baute zusehends ab doch ein Tor wollte nicht gelingen und so kam es wie es meistens kommt nach einem der wenigen Konter kassierte man noch den Ausgleich zum 4:4. Aber mit einem Powerplay -Tor kurz vor Spielschluss konnte man dann doch noch den Siegtreffer bejubeln und eine Verlängerung umgehen. Die wiederum sehr zahlreichen abwesenden Spieler kommen nun so hoffentlich auch noch zu Ihrem Cup Debut:)

Seite: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] [ 19 ] [ 20 ] [ 21 ] [ 22 ] [ 23 ] [ 24 ] [ 25 ] [ 26 ] [ 27 ] [ 28 ] [ 29 ]