Swisslos

Swisslos

Swiss Ice Hockey

Swiss Ice Hockey

Binningen Eagles

Binningen Eagles

Matchblatt

Matchblatt

Old Team Photos

Old Team Photos

Spielort

Spielort (Google Map)
Willkommen auf der Internetpräsenz des Eishockey Club Binningens. Zur Zeit spielen wir in der 3. Liga (Gruppe 5 ZS) der schweizer regional Liga.

Adresse

EHC Binningen
Postfach 176
4102 Binningen

Kontaktperson

Marcel Scheibler
Im Wilacker 13
4106 Therwil
+41 76 439 77 03

Trainingszeiten

Montag: 21:15-22:30
Mittwoch: 21:00-22:30

Latest News

Spiel vom 17.11
12 November 2019 von TK
Binningen 1 fährt zum 2ten Mal nach Wohlen und trifft dort dieses Mal auf den HC FiGö wobei 3 Punkte Pflicht sind wenn man den Anschluss an die Spitze halten will.
Spielbeginn ist 20.00

Binningen 2 ist dieses Weekend Spielfrei.
Beide Teams zu Hause mit Siegen
12 November 2019 von Reporter
Binningen 2 gewinnt das Derby gegen Lausen 2 knapp mit 4:3 (0:1/3:0/1:2) und holt somit die ersten Punkte in der Meisterschaft.

Binningen 1 besiegt den SC Reinach in dem bis dato bestem Saisonspiel in der Overtime mit 6:5 (0:2/4:1/1:2/1:0)

Wohl zum ersten Mal bei Binningen trat man mit 4 Sturmreihen an , leider reichte es wegen kurzfristiger Absagen nicht ganz zu 4 Blöcken.
Von Anfang an machte man Tempo und schnürte den Gegner im Drittel ein hatte zahlreiche Chancen welche aber wieder einmal zu keinem Tor führten. Wie so oft im Sport wenn man die Tore nicht schiesst dann..... und so kam es auch! Kurz nach Ablauf der ersten Strafe gegen Binningen traf der Gast mit einem Weitschuss zum 0:1 und es kam noch schlimmer das 0:2 für Reinach kurz vor Drittelsende war dann auch der Pausenstand.
Auch in das 2te Drittel startete man wieder stark und setzte den Gegner konsequent unter Druck der Lohn war dann das 1:2 in der 28 Minute und nur 20 Sekunden später gelang der hoch verdiente Ausgleich zum 2:2. Endlich schien der Bann gebrochen und nur 1 Minute darauf gelang das 3:2 und wiederum 1 Minute später das 4:2 leider verpaste man dann wieder weitere gute Möglichkeiten um den Vorsprung auszubauen und im Powerplay gelang Reinach gar der Anschlusstreffer zum 4:3 nach 35 Minuten.
Trotz Mahnung des Trainers lief man dann wieder zu Beginn des letzten Drittels in einen Konter und Reinach erzielte das 4:4. Vier Spielminuten vor Schluss gelang dann der vermeintliche Siegtreffer zum 5:4 doch wiederum 2 Minuten vor Ende kassierte man den Ausgleich zum 5:5 zudem musste man dann sogar noch zittern da man wegen reklamierens wieder mal eine völlig unnötige Strafe kassierte.
In der Verlängerung gelang dann mit dem ersten Schuss auf das Tor von Reinach der verdiente Siegtreffer. Somit holte man doch noch immerhin 2 Punkte.